Kloster Mariental bei Grasleben

zurück zur Start-Seite mit allen Texten

Das Kloster Mariental bei Grasleben

Ein Kloster mit einem Graffiti-Raum

Am Sonntag habe ich einen Ausflug gemacht.

Ich habe das Kloster Mariental besucht.

Das Kloster finde ich sehr schön.

Deshalb schreibe ich über das Kloster.

Das können Sie im Kloster Mariental sehen

Das Kloster Mariental gibt es schon sehr lange.

Das Kloster ist einfach gebaut.

Das Kloster hat wenig Schmuck von außen:

Zum Beispiel: wenig Figuren aus Stein.

 

 

Sie können das Kloster ansehen.

Das Kloster hat eine Kirche.

Das Kloster hat viele Räume.

Kloster Mariental bei Helmstedt

In einem großen Raum war der Saal zum Essen.

In einem anderen großen Raum sind sehr alte Werk-Steine zu sehen.

In die Werk-Steine wurden vor langer Zeit Mustern gehauen.

Die Steine können Sie sich anschauen.

Der Graffiti-Raum im Kloster Mariental

Das Kloster hat einen Graffiti-Raum.

Graffiti ist das Wort für: 

Jemand malt seinen Namen an eine Wand.

Damit die anderen Menschen wissen, dass er an dem Ort war.

 

Graffiti gab es schon vor sehr langer Zeit.

Und Graffiti gibt es noch heute.

Heute sind die Graffiti bunt und oft mit Spray-Farbe gemalt.

Der Graffiti-Raum im Kloster ist sehr alt.

Der Graffiti-Raum Kloster Mariental
Ein sehr altes Graffiti an der Wand.

Viele Menschen haben im Graffiti-Raum ihren Namen an die Wand geschrieben.

Und das Datum.

Das können Sie an den Wänden sehen.

Heute ist es verboten, den Namen an die Wand zu schreiben.

Die Mönche von dem Kloster

Vor sehr langer Zeit lebten Mönche in dem Kloster.

Die Mönche waren sehr reich.

Den Mönchen von dem Kloster gehörten zum Beispiel:

  • große Acker-Flächen
  • viele Fisch-Teiche
  • und Wein-Berge.

Vor langer Zeit lebten dann keine Mönche mehr dort.

Dann wurde aus dem Kloster eine Schule.

Danach wohnten Menschen in dem Kloster.

 

Das Kloster war dann sehr alt und kaputt.

Vor vielen Jahren wurde das Kloster wieder repariert.

Nun sieht das Kloster wieder schön aus.

Blick in den Innenhof Kloster Mariental

Blick in den Innen-Hof

Kloster Mariental in schwerer Sprache:

Hier können Sie Infos über das Kloster Mariental lesen – in schwerer Sprache:

 

Internet-Seite der Samt-Gemeine Grasleben

Internet-Seite Tourismus-Gemeinschaft Elm-Lappwald

 

Sie können mir schreiben

Haben Sie das Kloster besucht?

Was hat Ihnen am besten gefallen?

Das können Sie mir gern schreiben an:

s.bauer@barrierefreie-texte.com

Lesen Sie auch:

Meine anderen Texte: